Produkte aus Acrylglas richtig reinigen und pflegen

Sollte Ihr Produkt aus Acrylglas, wie z.B. PLEXIGLAS® einmal verstaubt oder verschmutzt sein, lässt es sich ganz einfach renigen. In der Regel genügt es, wenn Sie das Acrylglas mit einem weichen, fusselfreien Tuch und Wasser, ggf. etwas Geschirrspülmittel, reinigen. PLEXIGLAS® sollte niemals trocken abgerieben werden. Das Markenacrylglas lädt sich dadurch elektrostatisch auf und zieht Staub an. Außerdem können so Kratzer auf der Oberfläche entstehen. Damit das Acrylglas keinen Staub anzieht, können Sie es auch mit einem antistatischen Kunststoffreiniger besprühen und mit einem weichen, fusselfreien Tusch nachwischen – nicht trocken reiben! Die staubabweisende Wirkung bleibt damit über einen längeren Zeitraum erhalten. Bei stärkeren oder fettigen Verschmutzungen säubern Sie die Fläche am besten mit einem Kunststoff-Intensiv-Reiniger. Alternativ kann auch benzolfreies Reinbenzin oder Isopropanol verwendet werden. Achten Sie darauf, dass das Reinigungsmittel kein Benzol, Ethanol, Alkohol, organische Stoffe oder Verdünnungen enthält. Diese können das Acrylglas beschädigen.

Generelle Infos zur richtigen Reinigung und Pflege

Unsere Reinigungs- und Pflegehinweise gelten für alle von uns verwendeten Kunstsstoffe. Generell gilt, dass sich die Produkte mit Wasser einfach reinigen lassen und mit einem weichen Tuch nur vorsichtig nachgewischt werden sollte. Grundsätzlich gilt für alle Materialien: Niemals trocken abreiben, um Kratzer zu vermeiden! Download: Reinigungs-Tipps für Kunststoff-Produkte (pdf)

PLEXIGLAS® feucht abwischen

Feuchten Sie ein weiches, fusselfreies Staubtuch leicht an. Bei stärkeren Verschmutzungen geben Sie etwas Kunststoff-Intensiv-Reiniger auf das Tuch. Wischen Sie damit gleichmäßig über die Platte.

Verschmutzungen vorbeugen

Besprühen Sie die Platte mit einem antistatischen Kunststoffreiniger. Dieser schützt die Oberfläche vor Staub. Anschließend können Sie das Acrylglas mit einem weichen Tuch nachwischen. Nicht trocken reiben!

Desinfektion von PLEXIGLAS® Oberflächen

In der aktuellen Coronavirus-Pandemie empfiehlt das Robert Koch-Institut keine routinemäßige Desinfektion von Oberflächen, sondern eine angemessene Reinigung (Stand: Mai 2020). Nur Produkte aus PLEXIGLAS®, die potentiell einer hohen Belastung durch Viren ausgesetzt sind, wie z.B. im medizinischen Bereich oder generell die als Infektionsschutz bewährten Schutzscheiben, sollten desinfiziert werden.

Bakterien und Viren können mit Isopropanol (2-Propanol) und einem weichen Tuch von den Flächen problemlos abgewischt werden. Die Oberfläche von PLEXIGLAS® wird so nicht angegriffen. Isopropanol wird vor allem in der Medizin und in der Industrie zur Reinigung oder Desinfektion verwendet. Der Wirkstoff ist zur Bekämpfung von Covid-19 (Coronavirus) auch für die Desinfektion von Händen freigegeben worden.

Handelsübliche Desinfektionsmittel sind nur zum Teil geeignet, da diese durch Zusatz von Tensiden oder chemischen Mitteln, PLEXIGLAS® an der Oberfläche beschädigen können. Scheuernde Reinigungsmittel sind grundsätzlich nicht für die Reinigung von PLEXIGLAS® geeignet.
(Quelle: RÖHM GmbH)

Desinfektion von kreuzvernetztem Acrylglas

Das speziell entwickelte Acrylglas mit verbesserter chemischer Beständigkeit ist kreuzvernetzt und daher besonders geeignet für Produkte, bei denen die chemische Beständigkeit von besonderer Bedeutung ist. Ideal für Anwendungen, wie z.B. Ladeneinrichtungen und Verkaufsdisplays in Parfümerien oder Schutzscheiben/Hygieneschutzwände, bei denen ein erhöhter Reinigungs- bzw. Desinfektionsbedarf betrieben wird.

Die harte, porenfreie Oberfläche verhindert eine Verschmutzung oder eine Fleckenbildung. Normalerweise sollte das Material seine visuelle Qualität mit nur minimaler Pflege, wie bei PLEXIGLAS® beschrieben, beibehalten. Desinfektionsmittel, die üblicherweise > 60% Isopropyl-Alkohol oder Ethanol enthalten, können zum Reinigen und auch zum Sterilisieren der Oberfläche verwendet werden. Es ist wichtig, danach gut mit sauberem, kalten Wasser abzuspülen und mit einem weichen, sauberen Tuch abzutrocknen. Verwenden Sie keine abrasiven Reinigungsmittel. Die Verwendung von stärkeren Lösungsmitteln wie Brennspiritus, Terpentin, Testbenzin oder handelsüblicher Fensterreinigungsmittel ist weder erforderlich noch empfohlen. Scheuernde Reinigungsmittel sind grundsätzlich nicht für die Reinigung geeignet.

• chemische Beständigkeit gegen Desinfektionsmittel im gelaserten, gefrästen, gesägten und abgekanteten Zustand (Vermeidung von Spannungsrissen)

• harte und geschlossene Oberfläche (Kratzunempfindlichkeit, Desinfektionsmöglichkeit)

Produkte aus dem speziellen Acrylglas sind mit diesem Symbol in unserem Shop gekennzeichnet.

PUZZFUXX® – Das clevere Putztuch aus der Natur

 

REINIGEN

…wie die Natur …mit der Natur …für die Natur

PUZZFUXX®-Pflanzenfasertücher sind keine Microfaser-Tücher! Das Vorbild von PUZZFUXX® ist die Natur. Alle Pflanzen reinigen sich ohen Lösungsmittel oder Tenside, sondern durch das abfließende Regenwasser. Das liegt daran, dass die speziellen Pflanzenfasern das Wasser entspannen. Sobald das PUZZFUXX®-Pflanzenfasertuch mit Wasser in Berührung kommt, verringert sich die Oberflächenspannung des Wassers und sie erhalten den selben Reinigungseffekt wie ihn Pflanzen in der Natur haben.

PUZZFUXX® ist auf fast allen Oberflächen ohne Kraftaufwand einsetzbar, auch empfindliche Oberflächen, wie z.B. Acrylglas lassen sich damit reinigen. (Quelle: PUZZFUXX®)

 

VORTEILE VON PUZZFUXX®-PFLANZENFASERTUCH

  • besteht aus gereinigten nachwachsenden Naturstoffen
  • entspannt das Wasser und macht es weich, ganz ohne Tenside
  • reinigt auch mit kaltem Wasser
  • reinigt sich im Wasser wieder zurück
  • ist antibakteriell – es riecht nicht (wenn es mit klarem Wasser sauber zurückgewaschen wird)
  • reinigt nicht abrasiv, daher keine Oberflächenbeschädigungen
  • benötigt keine oder ganz geringe Mengen Reinigungsmittel
  • ist für Allergiker geeignet, da auf Chemie verzichtet werden kann
  • ist kompostierbar, mit Ausnahme der Aufhängeschlaufe (Entsorgung in der BIO-Tonne)
  • ist zur besseren Unterscheidung der unterschiedlichen Reinigungsbereiche in 5 Farben erhältlich

WICHTIG: PUZZFUXX® mag

  • keine aggressive Chemie
  • keine Säure
  • kein heißes Wasser (nicht über 40°C)
  • keine heißen Gegenstände

Reinigung von PUZZFUXX®

Nur in klarem Wasser auswaschen, ausdrücken, kurz ausschütteln, damit sich die Fasern wieder aufrichten und aufhängen (nicht auf die Heizung). Bitte allzu kräftiges Auswringen vermeiden, es handelt sich um eine Naturfaser, die nicht so strapazierfähig ist wie ein Microfasertuch. Ist das Tuch sehr schmutzig, lassen Sie es über Nacht in klarem Wasser einweichen, dann einige Male durchwaschen, ausdrücken und aufhängen. Ein so gereinigtes Tuch riecht immer frisch.

Weitere Tipps und Tricks sowie Infos zur richtigen Anwendung gibt es hier.

Als Neukunde erhalten Sie 10% Rabatt.
Einmalig auf Ihre Erstbestellung in unserem Shop www.schaefer.puzzfuxx.de

JETZT BESTELLEN

Wir sind für Sie da – sprechen Sie uns an!